Willkommen auf unserer Homepage

Anstehende Termine:



____________________________________________________


100 Jahre Kolpingsfamilie Mering


Mit einem Festgottesdienst in St. Michael begann am 29. Juni 2019 der ereignisreiche Festabend zum 100-Jährigen Jubiläum der Kolpingsfamilie Mering. Der Landespräses des Kolpingwerkes Bayern, Christoph Huber, Diözesanpräses Alois Zeller, Pfarrer Thomas Schwartz, Pfarrer Thomas Wagner und Diakon Tino Zanini feierten mit vielen Kolpingmitgliedern und Meringer Vereinen eine festliche Messe. Musikalisch untermalt wurde diese von einem Saxophon-Quartett der Kolpingkapelle und Organist Christian Schwarz. Die restaurierte Jugendfahne aus den Anfängen des Vereins und das gespendete Fahnenband von Präses Tino Zanini wurden von Pfarrer Thomas Schwartz gesegnet.

Anschließend zog man in die festlich geschmückte Mehrzweckhalle. Durch den Abend führte der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Klaus-Dieter Ruf als Moderator. Die musikalische Gestaltung übernahm das Blechbläserensemble „Men in Blech“ der Kolpingkapelle. Landrat Klaus Metzger und Bürgermeister Hans-Dieter Kandler bedankten sich für das ehrenamtliche Engagement. Pfarrer Thomas Schwarz verglich die Kolpingsfamilie mit einer Familie. Das Zusammenhalten hat die Kolpingsfamilie Mering getragen und soll sie auch in die Zukunft tragen.

Der Diözesanverband überreichte ein Diplom des Kolpingwerkes Deutschland zum 100-Jährigen Jubiläum. Diözesanvorsitzender Robert Hitzelberger zitierte einen Pressebericht des Meringer Anzeigers von 1922 und bezeichnete die Kolpingsfamilie als einen hell leuchtenden Stern für die Marktgemeinde.

Als Abschluss des Abends sorgte Herr Braun für einige Lacher. Frau Braun unterstütze hierbei und rundete das Programm ab.

So endete der bunte, gesellige Abend ganz im Sinne des Gesellenvaters Adolph Kolping: „Das erste, das der Mensch im Leben vorfindet, das letzte, wonach er die Hand ausstreckt, das kostbarste, was er im Leben besitzt, ist die Familie.“

Nächster Programmpunkt im Jubiläumsjahr ist ein großes Familienfest am Sonntag, 15. September, 13 bis 17 Uhr im Lippgarten in Mering: 100 Punkte-Punkteparcours, Hüpfburg, Geschicklichkeitstraining, Torwandschießen, Kinderschminken und vieles mehr. Musikalische Begleitung: Kolpingkapelle. Es gibt Kaffee und Kuchen.

Anna, Claudia und Klaus-Dieter Ruf

 
Das Fahnenband gespendet von Präses Diakon Tino Zanini

Fahnenweihe der restaurierten Fahne

Alle Gratulanten zum 100 Jährigen Bestehen
v.l. Bürgermeister Hans-Dieter Kandler, Diözesanleiterin Anna Ruf, Landespräses Christoph Huber, Diözesanpräses Alois Zeller, Vorsitzender Klaus-Dieter Ruf, Präses Diakon Tino Zanini, Diözesanvorsitzender Robert Hitzelberger, Landrat Klaus Metzger, unten: Diözesanleiter Daniel Hitzelberger und stelv. Diözesanvorsitzende Katharina Heckl

Die anstehenden Termine könnt Ihr aus der aktuellen imail ebenfalls herausnehmen.

Besucht auch die Website der Pfarrei.